Holiday-Reisen Sommerkatalog 2020

264 ✆ 030 - 884 20 777 Flugreisen 1.Tag: Von Berlin fliegen Sie nach Sofia. Am Flughafen heißt Sie Ihre Reiseleitung herzlich Willkommen. Sie fahren in Ihr Hotel in Sofia. 2.Tag: Der Ausflug führt in die alte Hauptstadt Bulgariens, Veliko Tarno- vo . Vom Zarevetz Hügel können Sie einen grandiosen Blick auf den Ort genießen. Die bulgarische Zarenstadt beeindruckt mit den Überresten des riesigen Zarenpalastes, der Fes- tungsmauer und der Patriarchenkir- che. Am Nachmittag besuchen Sie das Dorf Arbanassi , ein einzigartiges Architekturreservat, in dem ein gro- ßer Teil der Gebäude denkmalge- schützt ist. Hier besuchen Sie die Kirche „Erzengel Michael und Gab- riel“ , eine der schönsten Kirchen des Ortes. In dieser Kirche mit ihren be- eindruckenden Wandgemälden hören Sie den Gesang eines orthodoxen Chores. Bei einem Bummel durch die Gassen werden Sie sehen, wie die reichen Kaufleute des 17. Jahrhun- derts lebten. Am Abend werden Sie in einem typisch bulgarischen Res- taurant zu Abend essen und eine Weinverkostung genießen. Über- nachtung im Raum Veliko Tarnovo. 3.Tag: Der Tag beginnt mit einem Be- such des archäologischen Reservats Madara , bekannt für den „Reiter von Madara“ , ein riesiges Felsenrelief. Dieses spezielle Relief aus dem 8. Jahrhundert ist einzigartig in Europa. Genießen Sie zu Mittag die Gast- freundschaft in Bulgarien bei einem typischen Mittagessen . Die Fahrt geht weiter in die bekannte Hafen- stadt Varna , die über beeindrucken- de römische Thermen sowie eine Ka- thedrale verfügt. Hier besuchen Sie das Archäologische Museum , das eine Vielzahl an Schätzen ausstellt. Den Abend können Sie in einem der zahlreichen Restaurants ausklingen lassen. Übernachtung in Varna. 4.Tag: Sie erreichen die „Perle der Schwarzmeerküste“, die antike Stadt Nessebar , die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Die Stadt liegt auf einer Halbinsel, die durch einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden ist. Die ge- samte Altstadt gleicht einem einzig- artigen Museum: verwinkelte, mit Kopfsteinen gepflasterte Gassen, Wohnhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert und Reste des einst blü- henden Handelsplatzes. Während Ih- res Rundgangs besichtigen Sie die Kirche des Heiligen Stefans. Die Fahrt führt weiter nach Plovdiv , die zweitgrößte Stadt Bulgariens und mit einer über 8.000-jährigen Geschichte eine der sehenswertesten. Auf drei Hügeln erbaut, bietet die Altstadt ein harmonisches Bild aus der Architek- tur des Westens und des Orients, un- terbrochen von Ausgrabungen aus alter Zeit. Mit Ihrer Reiseleitung un- ternehmen Sie einen Spaziergang durch die malerische Altstadt, besu- chen das römische Amphitheater Bulgarien hat unzählig viele kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Kloster Rila gilt dabei als ein besonderes Highlight, aber auch die Orte Nessebar, Plovdiv und Veliko Tarnovo sind äußerst sehenswert. Beim Besuch des Ortes Arbanassi können Sie in die alte Zeit eintauchen und interessante Gebäude und Kirchen erkunden. Voller Gegensätze ist der Besuch der Hauptstadt Sofia, in der Altes und Modernes ein Neben- einander suchen. Einzigartiges Bulgarien Entdeckungsreise in ein Land mit vielen Gesichtern

RkJQdWJsaXNoZXIy ODY3MTI=